Sache

Ursula Sabisch, Kaiserin, Rübenkoppel 1, 23564 Lübeck

An das

Institut für Friedensforschung und

Sicherheitspolitik

an der Universität Hamburg, IFSH

Falkenstein 1

22587 Hamburg     / CO

An die

Kanzlei …..

Hüxtertorallee ………….

23564 Lübeck                     Verteiler                 Lübeck,     19. Mai 2011

 

Lübeck, Samstag, 28. Februar 2004

Dieses Schreiben hat seine Gültigkeit bereits durch die Naturgesetze erhalten, die zweifellos erkennbar aber bereits unkalkulierbar geworden sind! 2015*

www.ursulasabisch.netsempress.net

Erdbebenserie

 

Sehr geehrte Herrschaften der Geophysik und Meteorologie!

Wie Sie bereits über die E-Mail informiert wurden, möchte meine Person Ihnen nun die Realität etwas näher bringen.

Da die Kaiserin nicht über die notwendigen Kenntnisse, Erfahrungen und Möglichkeiten verfügt, jedoch dafür über ein ganz ausgeprägtes Warnsystem mittels eines extrem dünnen Nervenkostüms, möchte ich Ihnen diesbezüglich nochmals per Briefpost schreiben.

Auch Sie werden nun wissen, dass sich etwas ganz Entscheidendes in der Verhältnismäßigkeit der Erde getan hat.

Es handelt sich, wie Sie auch zur Kenntnis nehmen mussten, nicht um immer wieder auftretende Erdbeben an den gefährlichen Regionen, sondern es handelt sich um eine Erdbebenserie, die in Japan begann, sich weiter über den Irak verbreitete, wobei später leichte Beben die islamischen Länder streiften und diese Ausläufer nach Afrika zogen.

Zuerst wurde Algerien betroffen und kurze Zeit später traf es Marokko.

Sieht man sich diesbezüglich die Grenzen der Kontinentalplatten an und verfolgt dann die Erdbebenserie weiter, dann sollte jeder Spezialist weitere Schlüsse ziehen können.

Vergleicht man in diesem Zusammenhang noch die bekannten Erdbebenregionen, dann sollte jeder verantwortliche Mensch die Konsequenzen daraus ziehen und Vorsichtsmaßnahmen treffen, selbst wenn man auf Grund seiner Position Gefahr laufen muss, sich geirrt zu haben, was eigentlich ein ganz gewaltiger Widerspruch ist.

Sie und Ihresgleichen sind für Vorsichtsmaßnahmen zuständig, sonst bräuchte die Menschheit solche Berufsstände nicht finanzieren.

Ob sich nun Ihre Tätigkeit und Verantwortung ausschließlich in den eigenen Regionen, wie der BRD oder in fremden Ländern auswirkt, ist längst nicht mehr spruchreif, da das ganze Innenleben der Erde ein Zusammenspiel ist und somit jeder gleichermaßen betroffen sein wird.

Als Laie, jedoch als Kaiserin, würde meine Person nun vermuten, dass die Folge entweder als submarine Bodenbewegungen durch den Mittelozeanischen Rücken weiterzieht und somit ein schwerer Tsunami auf die Mittelamerikanischen Inseln oder Küste zukommt oder es könnte sich auch nur auf die Karibische Platte auswirken, doch besteht auch noch die Möglichkeit, dass sich die Folge in Richtung Nordamerikanische Küste hin bewegt.

Es gibt natürlich noch viele andere Möglichkeiten und zwar schlimmstenfalls, dass es wieder in Japan beginnen wird und dann die Folge der Serien in immer kürzeren Abständen auftritt.

Nun ist meine Person keine Expertin im Raten und verfügt auch nicht über genügend Vorzeichenkenntnisse, wie zum Beispiel durch die Unterwasserwelt der Tiere, welche deutliche Reaktionen zeigen könnten.

Sie werden nun Vorsichtsmaßnahmen bezüglich Ihrer Position treffen müssen, selbst wenn die Serie bestenfalls beendet sein sollte, was eher unwahrscheinlich ist, da die Zeitabstände der aufgetretenen Beben immer kürzer jedoch nicht intensiver wurden.

In den gefährdeten Regionen sollten Sie nun die Menschen rechtzeitig evakuieren lassen, besonders dort, wo die Wohnbauten nicht erdbebengerecht geschaffen wurden und besonders auch dort, wo Wolkenkratzer und Hochhäuser an dem Andreasgraben liegen, wie San Francisco und Los Angeles, gefolgt von der gegenüberliegenden Seite wie New York und Philadelphia oder umgekehrt.

Meine Person ist seit Jahren in der Sache und im Auftrag unterwegs, da sich auch das einfallende Sonnenlicht sichtlich bei bewölktem Himmel deutlich verändert hat.* (hochgewirbelter, feinster Sand)*

Auch kann ich Ihnen durchaus mitteilen, dass meine Person während einem Aufenthalt in Istanbul das Gefühl hatte, ein Beginn eines Erdbebens erlebt zu haben, was aus bestimmten Gründen verhindert wurde. Es kann ein großer Zufall zusammengekommen sein, den meine Person nicht schriftlich darlegen wird. Eine Täuschung der leichten Erschütterung meinerseits war und ist eigentlich ausgeschlossen.

Sie werden nun das beigefügte Schreiben ernst nehmen und sich mit König Jürgen als auch mit Kaiser Diethard in Verbindung setzen müssen, was eigentlich schon direkte Sache des Kaisers geworden ist, da meine Person nicht über genügend geographische Kenntnisse verfügt und auch das Hauptinteressengebiet ein anderes ist.

Meine Person wird Staatsoberhaupt Wladimir Putin schnellstmöglich über die Russische Botschaft in Berlin anschreiben und ihm einen etwas komplizierten Brief senden müssen, um in der Sache und im Auftrag weiterzukommen.

Die Königlich Dänische Botschaft erhält ebenfalls als ein Protokoll diesen Brief, um auch König Jürgen unterrichten zu können.

Damit keine Missverständnisse aufkommen, warnt meine Person Sie und andere, denn eine einzige einschneidende Falte an der falschen Stelle bezüglich meiner Person bedeutet hier und anderswo, dass alleine nur durch meine Person Feierabend gemacht wird, auch damit der Kaiser seine Versicherung behält!

Ein falscher Handgriff meiner Person und es wird hier auf Gottes Erden der Teufel los sein, vergessen Sie das bitte nicht!

Könnten Sie und andere mir nur eine einzige Grenze nennen, welche von der Menschheit eingehalten wurde, wirklich nur eine einzige Grenze, die freiwillig eingehalten wurde, dann wäre ich schon sehr beruhigt.

Es wird solch eine Grenze nicht geben, denn die Menschheit hat all ihre Grenzen überschritten und genau das und vieles mehr muss zuerst erkannt und dann beendet werden!

i.  A.

ii. Kaiserin 

 

 

 

PS: Die Zeit drängt, sie geht auf das Ende zu....................., sodass Sie als aufgerufene Diplomaten und Botschafter sowie als mein Kanzler unter der Führungsspitze des Königs Jürgen endlich Position beziehen sollten!